etomer unterstützt die DOAG mit richtungsweisender Arbeit

Ob internationale Konzerne, DAX-Unternehmen, Behörden oder deutsche Weltmarktführer aus dem gehobenen Mittelstand – viele dieser Organisationen haben eins gemeinsam: Mindestens ein Teil ihrer IT-Infrastruktur basiert auf Oracle-Technologien. Um das Beste aus diesen raffinierten aber doch sehr komplexen Produkten herauszuholen, ist ein profundes, fundiertes und praxisorientiertes Fachwissen erforderlich, das sich nicht ausschließlich über die offiziellen Dokumentationsunterlagen oder Lehrbücher erlernen lässt.

Dieses spezifische Know-how können sowohl IT- als auch Business-Fachkräfte, die in einem Oracle-Umfeld arbeiten, über die Deutsche Oracle Anwendergruppe (DOAG) erlangen.

Die etomer GmbH ist ordentliches Mitglied der DOAG und engagiert sich im Verein mit vielfältigen Aktivitäten. Wir arbeiten in Arbeitsgruppen mit, halten Vorträge auf unterschiedlichen Veranstaltungen und unterstützen aktiv den Gedanken des Networkings im Verein.

Es freut uns daher, dass unser Principal Architekt Heiko Stein erneut in die Delegiertenversammlung der DOAG gewählt wurde. Denn in diesem verantwortungsvollen Amt können wir nicht nur an der strategischen Ausrichtung der Vereinstätigkeit mitwirken, sondern auch die Wahl des Vorstands aktiv mitgestalten und die Einrichtung von Communities maßgeblich mitbestimmen.

Unsere Kunden profitieren dadurch zweifach. Zum einen sind wir in der DOAG excellent vernetzt und können so auf umfangreiches fundiertes Wissen zugreifen. Zum anderen sind wir so auch Sprachrohr unserer Kunden in die Organisation der DOAG und können durch unsere Stellung aktiv auf die Arbeit des Vereins einwirken.

Wir bedanken uns für dieses Vertrauen und nehmen die Aufgabe sehr gern an.